Editrix — Frauen edieren

 

<Diese Seite befindet sich noch im Aufbau.>

 

Der Anteil von Editorinnen steht in einem Missverhältnis zu edierten Werken und Nachlässen von Frauen.

 

(Historisch-)Kritische Ausgaben zu Autorinnen sind rar - hier sollen sie gesammelt und zugleich Desiderate aufgezeigt werden.

 

Digitale Editionen

 

Digitale Editionen von nachgelassenen Schriften von Frauen oder digitale Editionen, in denen zu einem nicht unerheblichen Anteil Schriften von Frauen ediert wurden. Vgl. a catalog of Digital Scholarly Editions. v.4.047 2020ff, edited by Patrick Sahle et al., last change 2021-06-29. Link: https://www.digitale-edition.de/exist/apps/editions-browser/

 

 

Ergänzungen und Hinweise bitte an svkrebs <at> gmx.de senden.

Stand: 16.07.2021.

 

Briefeditionen

 

 

Inventare

  • Das Bücherinventar der Elisabeth von Calenberg: Edition und Anmerkungen.

    Link: https://diglib.hab.de/edoc/ed000082/start.htm
    Hrsg. von Eva Schlotheuber und Gabriele Haug-Moritz unter Mitarb. von Anna Durwen, Eva Glaser und Stephanie Moisi. Wolfenbüttel: Herzog August Bibliothek, 2011.

 

 

Analoge Editionen

Sortiert nach Datierung der edierten Schriften.

 

17. Jahrhundert

 

Gesamtausgaben

  •  

Werkausgaben

  •  

Briefausgaben

  •  

Sonstiges

  •  

***

18. Jahrhundert

 

Gesamtausgaben

  •  

Werkausgaben

  •  

Briefausgaben

  •  

Sonstiges

  •  

***

 

19. Jahrhundert

 

Gesamtausgaben

  •  

Werkausgaben

  •  

Briefausgaben

  •  

Sonstiges

  •  

 

***

 

 

20. Jahrhundert

 

Gesamtausgaben

  •  

Werkausgaben

  •  

Briefausgaben

  •  

Sonstiges

  •  

 

 

 

 

Prolegomena zu Fraueneditionen

Sammlung von Vorarbeiten, alphabetisch sortiert.

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Sophia Victoria Krebs 2021 :>